Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Rollmatratzen – als Rolle besonders praktisch zu transportieren

RollmatratzenSie möchten kein fertiges Tagesbett kaufen, sondern dies lieber selbst bauen? Dazu fehlt Ihnen noch die passende Matratze? Eine Klappmatratze, die sich meist aus drei über den Bezug miteinander verbundenen Schaumstoffelementen zusammensetzt, ist Ihnen jedoch zu unbequem, da es sich eben nicht um eine durchgehende Matratze handelt? Dann interessieren Sie sich womöglich für eine Rollmatratze. Ob es nun eine Rollmatratze 90×200 oder eine Rollmatratze 140×200 für Sie sein darf, vor dem Kauf empfiehlt sich ein individueller Rollmatratze-Test . Denn somit können Sie sichergehen, dass das Modell, für das Sie sich am Ende entscheiden, Ihren Qualitätsansprüchen bis ins kleinste Detail gerecht wird. Die nachfolgende Kaufberatung informiert Sie darüber, was Sie zu diesem Thema alles wissen sollten.

Rollmatratze Test 2020

Was ist eine Rollmatratze?

RollmatratzenBei einer Rollmatratze handelt es sich um eine Matratze, die mit Hilfe der sogenannten Kompression zu einer Rolle aufgewickelt wird. Matratzen als Rollen zu kaufen, mag für Sie erst einmal unvernünftig klingen. Denn wenn eine Matratze gerollt wird, wird sie dadurch auch geplättet. Dies scheint nicht mit dem gewünschten Liegekomfort, den Sie von Ihrer neuen Rollmatratze 90×200 mit Sicherheit erwarten werden, vereinbar zu sein. Doch dem ist in der Tat nicht so.

» Mehr Informationen

Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, dass Sie nach dem Ausrollen der Matratze ein wenig warten müssen, bis Sie diese benutzen. In der Tat benötigt die Matratze etwas Zeit, um sich wieder komplett zu entfalten. Wer nach dem Auspacken hingegen zu kurz wartet, wird mit seiner Matratze vermutlich nicht zufrieden sein. Halten Sie sich daher unbedingt an die Vorgaben des Herstellers. Vor allem wenn Sie eine Rollmatratze günstig im Internet kaufen wollen, ist die aufgerollte Form für Sie von Vorteil. Denn somit lässt sich die Rollmatratze platzsparender und daher häufig auch kostengünstiger bis zu Ihnen nach Hause transportieren.

Tipp! Im Übrigen sollten Sie zu Ihrer neuen Rollmatratze wissen, dass Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt, wie zum Beispiel im Rahmen eines Umzugs, nicht wieder aufrollen können. Dafür dürfte Ihnen schlichtweg die nötige Kraft fehlen. Immerhin werden Rollmatratzen vor dem Verkauf maschinell gerollt, wobei ungeheure Kompressionskräfte auf die Matratzen einwirken. Mehrere Tonnen Gewichtskraft sind für das Aufrollen der Matratzen erforderlich.

Im Übrigen sind es besonders häufig diese Arten von Matratzen, die gerollt an den Kunden ausgeliefert werden:

  • Schaumstoffmatratzen
  • Latexmatratzen

Für Federkernmatratzen eignet sich das Verfahren zum Aufrollen hingegen nur bedingt. Dies ist auf die Metallfedern im Inneren der Matratzen zurückzuführen, die beim Aufrollen Schaden nehmen könnten. Daher lassen sich Federkernmatratzen nur dann als Rollmatratzen verpacken, wenn sie zuvor vakuumverpackt wurden. Erst wenn die Matratze komplett flach komprimiert wurde, kann die Vakuumverpackung gerollt werden.

Rollmatratzen als Latex- oder Schaumstoffmatratzen billig bestellen

Ob Sie sich nun für eine Rollmatratze 140×200 oder für andere Abmessungen entscheiden, grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass diese Matratzen in den verschiedensten Härtegraden von weich bis hart zur Verfügung stehen. Somit machen sich diesbezüglich keine nennenswerten Unterschiede im Vergleich zu regulären Matratzen bemerkbar. Welche Abmessungen Ihre gerollte Schaumstoff- oder Latexmatratze aufweisen soll, ist allein von Ihrem individuellen Bedarf und der Größe Ihres selbstgebauten Tagesbetts oder fertig gekauften Gestells, dessen alte Matratze schon viel zu durchgesessen ist, abhängig:

» Mehr Informationen
Rollmatratze 80×200 Rollmatratze 90×190 Rollmatratze 90×200
Rollmatratze 100×200 Rollmatratze 120×200 Rollmatratze 140×200
Rollmatratze 160×200 Rollmatratze 180×200

Tipp: Auf der Suche nach Ihrem individuellen Rollmatratze-Testsieger sollten Sie bedenken, dass Sie besonders eine Rollmatratze 90×200 günstig kaufen können. Je größer die Abmessungen der Matratze bemessen sein sollen, desto mehr Geld werden Sie in der Regel dafür ausgeben müssen.

Ob Ihnen gerollte Matratzen mit Latex oder aus Schaumstoff besser zusagen, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Unabhängig davon, ob Sie einen Rollmatratze-Test von Rollmatratzen der Größen 120×200, 160×200 oder 180×200 durchführen wollen, sollten Sie unbedingt im Hinterkopf behalten, dass es sich bei den meisten gerollten Matratzen um Schaumstoffmatratzen handelt. Das liegt daran, dass Matratzen, die aus einem Polyurethanschaum (PU-Schaum) bestehen, ihr vorheriges Volumen meist wieder verlässlich annehmen, sofern ihr Raumgewicht sich mindestens auf 30 bis 35 Kilogramm pro Kubikmeter beläuft.

Das Raumgewicht entscheidet nicht nur über den Liegekomfort der Matratze. Vielmehr gibt es auch Auskunft darüber, wie sehr sich die Rollmatratze einrollen lässt. Maximal kann der Faktor fünf erreicht werden, während bei besonders hochwertigen Schäumen nur eine Volumenverringerung von zwei Dritteln beim Aufrollen der Matratze zu erwarten ist.

Im Vergleich zu Rollmatratzen aus PU-Schaum sollten Sie zu gerollten Latexmatratzen folgendes wissen:

  • empfindlicher, was das Aufrollen angeht als eine PU-Schaummatratze
  • damit Latexmatratzen durch das Aufrollen keinen Schaden nehmen, sollten sie nicht zu warm und nicht zu lange gerollt gelagert werden
  • diese Matratzen lassen sich durch das Rollen auf circa ein Drittel ihrer Ausgangsgröße schrumpfen
  • je mehr Naturlatex in der Matratze zu finden ist, desto besser lässt sich diese aufrollen

Rollmatratze kaufen: Ja oder nein?

Bevor Sie sich nun im Online-Shop nach Ihrem individuellen Rollmatratze-Testsieger umsehen, stellt sich die Frage, wie es um die Vor- und Nachteile dieser Art von Matratzen steht. Noch bevor Sie Ihren individuellen Rollmatratze-Test durchführen, möchten wir Sie daher dazu anregen, einen Blick auf die folgenden Informationen zu werfen:

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile einer Rollmatratze

  • dank der aufgerollten Form komfortabel im Internet zu bestellen, wo die Preise oft günstiger sind als im Handel vor Ort
  • in verschiedenen Härtegraden erhältlich
  • diese Matratzen stehen in allen gängigen Größen zur Verfügung
  • häufig recht günstig im Preis
  • Auswahl zwischen gerollten Matratzen aus Latex und Schaumstoff
  • nur begrenzt als Federkernmatratzen erhältlich
  • der neue Besitzer der Matratze kann diese selbst meist nicht wieder aufrollen

Sie sind sich nun sicher, dass eine Rollmatratze die beste Wahl für Sie darstellt? Dann fragen Sie sich bestimmt, welches Modell das Zeug zu Ihrem Testsieger hat und was eine sehr gute Matratze alles können muss? Sicherlich ist es sinnvoll, wenn Sie den einen oder anderen unabhängigen Testbericht konsultieren und die Erfahrungen und Bewertungen anderer Kunden studieren. Bevor Sie jedoch Erfahrungsberichte und Empfehlungen einholen und eine Rollmatratze kaufen, sollten Sie wissen, worauf es bei dem Vergleich der Angebote eigentlich genau ankommt.

Das verrät Ihnen die nachfolgende Auflistung im Detail:

  • Wie günstig oder teuer die Preise für den Versand im Internet sind
  • Allgemeiner Preisvergleich der verschiedenen Matratzen von unterschiedlichen Marken
  • Der Hersteller
  • Die Größe – zum Beispiel 80×200, 90×190, eine Rollmatratze 90×200 günstig oder 100×200
  • Matratzenart: Schaumstoff, Latex oder Federkern
  • Das Raumgewicht pro Kubikmeter
  • Mit abnehmbarem, waschbarem Bezug
  • Ist die Matratze auch für Allergiker geeignet?
  • Wird die Rollmatratze günstig bis an den gewünschten Einsatzort oder nur bis zur Bordsteinkante/ bis zu Ihrer Haustier geliefert?
  • Die Höhe der Matratze
  • Der Härtegrad
  • Gibt es verschiedene Komfortzonen? Anzahl der Liegezonen?
  • Erfüllt das Produkt den Öko-Tex Standard?
  • Ist die Matratze auch mit einem verstellbaren Lattenrost kompatibel?
  • Bei wie viel Grad ist der Bezug waschbar?
  • Beschaffenheit des Bezugsmaterials
  • Gibt es seitliche Tragegriffe an der Matratze?

Bevor Sie eine Rollmatratze nun günstig kaufen, möchten wir Ihnen zum Schluss auch zu einem Markenvergleich raten. Doch welche Marken sind in diesem Zusammenhang überhaupt von Bedeutung?

Ein Blick auf die nachfolgende Tabelle zeigt es Ihnen.

Traumnacht Badenia Trendline Wohnorama
Mister Sandman Wolkenwunder M.K.F.
Doctor Sleep Best For Kids Dibapur

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Rollmatratzen – als Rolle besonders praktisch zu transportieren
Loading...

Kommentar veröffentlichen