Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Taschenfederkernmatratzen – für eine optimale Entlastung der Wirbelsäule

TaschenfederkernmatratzenDie Taschenfederkernmatratze gehört ganz klar zu den Klassikern unter den Matratzen. Sie ist eine Weiterentwicklung der Federkernmatratze und verfügt über zahlreiche gleichmäßig verteilte Federn. Diese gleichen den Auflagedruck individuell aus, sodass die Wirbelsäule nachts optimal entlastet wird. Um eine Taschenfedernkernmatratze zu finden, die den eigenen Ansprüchen gerecht wird, sollte man sich mit den erhältlichen Produkten auseinandersetzen und im Idealfall einen Taschenfedernkernmatratzen Test zurate ziehen. Die Produkte unterscheiden sich nämlich sowohl qualitativ als auch preislich voneinander.

Taschenfederkernmatratze Test 2020

Was ist eine Taschenfederkernmatratze?

TaschenfederkernmatratzenGrundsätzlich zählen – wie der Name bereits richtig vermuten lässt – Taschenfederkernmatratzen zu den Federkernmatratzen. Sie kennzeichnen sich durch eine sehr hohe Stabilität sowie eine vorteilhafte Belüftung, sodass ein angenehmes Schlafklima geboten wird und die Taschenfederkernmatratze ein beliebter Klassiker in deutschen Schlafzimmer ist. Im Gegensatz zu herkömmlich Federkernmatratzen verfügt eine Taschenfederkernmatratze über mehrere Stoffsäckchen, in die die Stahlfedern eingenäht sind. Dadurch wird eine höhere Punktelastizität erreicht, die der Entlastung der Wirbelsäule dient.

» Mehr Informationen

Weiterhin reduzieren diese Taschen störende Geräusche, die entstehen würden, wenn die Stahlfedern aneinander reiben. Weitere Komponenten der Matratze sind eine Schaumstoffpolsterung, die den Schlafkomfort erhöht, und ein Matratzenbezug. Ist dieser mit einem Reißverschluss ausgestattet, kann der Bezug in der Regel problemlos in der Waschmaschine gereinigt werden. Grundsätzlich eignen sich Taschenfederkernmatratzen für alle Personen, unabhängig von deren Größe und Körpergewicht. Wichtig ist allerdings, dass man sich für einen geeigneten Härtegrad entscheidet. Je höher das eigene Gewicht ausfällt, desto härter sollte die Matratze mit Federkern gewählt werden.

Nachfolgende Tabelle zeigt übersichtlich, wann welcher Härtegrad die richtige Wahl ist:

Härtegrad Passend für folgendes Körpergewicht Passend für folgende Körpergröße
Härtegrad 1, H1 Bis zu 50 Kilogramm Bis zu 150 cm
Härtegrad 2, H2 Zwischen 40 und 70 kg Zwischen 150 und 200 cm
Härtegrad 3, H3 Zwischen 60 und 100 kg Zwischen 150 und 200 cm
Härtegrad 4, H4 Zwischen 100 und 120 kg Zwischen 150 und 190 cm
Härtegrad 5, H5 Über 120 kg

Obwohl man mit dieser Tabelle relativ einfach eine passende Matratze finden kann, gestaltet sich die Suche in der Realität oftmals etwas schwerer. Denn neben Körpergewicht und Körpergröße spielen auch die eigenen Vorlieben eine wichtige Rolle. Es gibt beispielsweise Menschen, die sehr weiche Matratzen bevorzugen, während andere Personen lieber auf einer härteren Matratze schlafen.

Matratze vor dem Kauf ausprobieren: Möchte man seine neue Taschenfederkernmatratze im Fachhandel vor Ort kaufen, ist es keine Seltenheit, dass man dazu aufgefordert wird, die Matratze auszuprobieren. Selbst wenn man sich in der Situation unwohl fühlt, sollte man dieses Angebot unbedingt annehmen. Wer die Matratze mit Federkern hingegen online kaufen möchte, sollte darauf achten, dass der jeweilige Shop ein Probeliegen anbietet. In vielen Fällen ist es möglich, eine bestellte Matratze mehrere Tage unverbindlich zu testen und erst dann die Zahlung zu tätigen. Ist man mit dem Produkt unzufrieden, kann man es einfach an den Taschenfederkernmatratzen-Shop zurückschicken. Wird diese Option nicht angeboten, kann man sich alternativ mit einem Federkernmatratze Test über den Liegekomfort informieren.

Eine Taschenfederkernmatratze weiß vielfältig zu beeindrucken

Taschenfederkernmatratzen versprechen einen erstklassigen Schlafkomfort und zählen nicht umsonst zu den beliebtesten Matratzen überhaupt. Für ihre Verwendung sprechen unter anderem folgende Vorteile:

» Mehr Informationen
  • eingenähte Federn stützen den Körper
  • langlebig
  • geräuscharm beim Bewegen
  • ermöglichen hohen Schlaf- und Liegekomfort
  • sehr gutes Schlafklima
  • für viele Lattenrost-Arten geeignet

Folgende Nachteile sollten allerdings nicht vergessen werden:

  • aufgrund der eingenähten Federn aus Stahl relativ hohes Gewicht
  • minderwertiger Federkern begünstigt die Entstehung von Kuhlen, was zu Nacken- und Rückenschmerzen führen kann

Die Taschenfederkernmatratze in der passenden Größe bestellen

Genauso wie Kaltschaum- oder Rollmatratzen sind auch Matratzen mit Taschenfederkern in unterschiedlichen Größen erhältlich. Für ein relativ kleines Bett, das von einer Person genutzt wird, eignen sich die Maße 90×200 sehr gut. Wer sich hingegen etwas mehr Komfort wünscht, ist mit einer Taschenfederkernmatratze 140×200 sehr gut bedient. Ein kleines Doppelbett sollte hingegen mit einer Matratze mit den Maßen 160×200 ausgestattet werden.

» Mehr Informationen

Es gibt allerdings noch weitere Größen für Matratzen mit Taschenfederkern, wie nachfolgende Tabelle zeigt:

Bett Passende Matratze
Sehr schmales Einzelbett
  • Taschenfederkernmatratze 80×200
Einzelbett
  • Taschenfederkernmatratze 80×190 oder
  • Taschenfederkernmatratze 90×190 oder
  • Taschenfederkernmatratze 90×200
Großen Einzelbett
  • Taschenfederkernmatratze 140×200
Kleines Doppelbett
  • Taschenfederkernmatratze 160×200
Standard-Doppelbett
  • Taschenfederkernmatratze 200×200
Großes Doppelbett
  • Taschenfederkernmatratze 240×220

Beim Kauf der Matratze sollte man nicht nur die eigene Körpergröße berücksichtigen, sondern auch an den späteren Kauf der Bettlaken denken. Betttücher, die sich für eine Taschenfederkernmatratze 140×200 eignen, sind beispielsweise nicht bei jedem Anbieter für Heimtextilien verfügbar. Ebenso verhält es sich mit den Sondergrößen 80×190 oder 240×220.

Taschenfederkernmatratze Test lesen und überzeugendes Produkt finden

Zahlreiche Menschen, die eine sehr gute Taschenfederkernmatratze suchen, sehen sich oftmals im nahegelegenen Möbelhaus um oder schauen sich die Angebote in einem Fachgeschäft für Matratzen an. Der große Vorteil beim lokalen Einkauf besteht darin, dass man die ausgesuchten Produkte einem persönlichen Taschenfederkernmatratze Test unterziehen kann: Man probiert die verschiedenen Matratzen aus und entscheidet sich schließlich für das Produkt, das einem persönlich am besten gefallen hat. Doch überzeugt diese Matratze auch langfristig und ist der Preis angemessen? Bei einem Fachhändler hat man unter Umständen schnell das Gefühl, eine Matratze kaufen zu müssen. Wer sich hingegen dazu entschließt, die Taschenfederkernmatratze günstig in einem Online-Shop zu bestellen, profitiert einerseits von einer reichhaltigen Produktvielfalt, andererseits kann man die Matratzen in aller Ruhe miteinander vergleichen und bei Interesse einen professionellen Federkernmatratze Test durchlesen. Im Normalfall findet sich gerade für Produkte namhafter Hersteller nahezu immer ein Testbericht, bei dem die Matratzen genauer unter die Lupe genommen werden. Bekannte Hersteller von Taschenfederkernmatratzen sind beispielsweise Schlaraffia, Badenia, f.a.n. oder Verapur. Es gibt allerdings auch einige Marken, die weniger bekannt sind und Matratzen besonders billig verkaufen, aber dennoch gute Qualität liefern. Wer eine Taschenfederkernmatratze günstig kaufen möchte und sich hohe Qualität wünscht, sollte unbedingt einen Blick in einen Taschenfederkernmatratze Test werfen. Wer nicht erst nachlesen möchte, wie die Taschenfederkernmatratzen 160×200 im Test abgeschnitten haben, der kann sich auch direkt für den Testsieger entscheidet. Denn das Produkt, mit den besten Bewertungen wird zum sogenannten Taschenfederkernmatratzen Testsieger gekürt und ist laut Meinung der Profis die beste Taschenfederkernmatratze.

» Mehr Informationen

Tipp: Sollte sich zu einer bestimmten Matratze weder ein Federkernmatratze Test noch ein Vergleich finden, helfen Erfahrungsberichte bisheriger Verwender dabei, eine überzeugende Matratze zu finden.

Taschenfederkernmatratze günstig kaufen: So spart man praktisch Geld

Hat man mithilfe der Empfehlungen und Erfahrungen bisheriger Kunden eine passende Matratze mit 7-Zonen-Taschenfederkern oder eine hochwertige Bonnellfederkernmatratze gefunden, wünscht man sich für diese natürlich niedrige Preise. In jedem Fall sollte man vor einem Einkauf im Fachhandel mit einem Preisvergleich die im Netz gängigen Preise ermitteln. In vielen Fällen werden sowohl unbekanntere Produkte als auch der Taschenfederkernmatratze Testsieger deutlich preiswerter im Netz angeboten und viele Online-Händler verlangen nicht einmal Kosten für den Versand, sodass einer erfolgreichen Online-Bestellung nichts mehr im Wege steht.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Taschenfederkernmatratzen – für eine optimale Entlastung der Wirbelsäule
Loading...

Kommentar veröffentlichen