Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Visco Matratzen – damit Rückenschmerzen über Nacht verschwinden

Visco MatratzenMenschen, die unter Rücken- und Nackenschmerzen leiden, erhalten oftmals den Rat, sich eine viscoelastische Matratze zuzulegen. Dabei handelt es sich um eine Schlafunterlage, die mit einem Kern aus Polymer-Schaum ausgestattet ist. Dadurch passt sie sich hervorragend an den eigenen Körper an und entlastet die Wirbelsäule. Wer sich eine Visco-Matratzen kaufen möchte, sollte sich aufgrund der Produktvielfalt etwas Zeit nehmen und die verschiedenen Matratzen miteinander vergleichen. Sehr hilfreich ist außerdem ein Visco Matratze Test , bei dem ausgesuchte Modelle von Profis genauer untersucht werden. Unter Umständen ist es sogar sinnvoll, mit seinem Arzt oder Orthopäden über den Matratzenkauf zu sprechen, denn immer öfter werden Visco-Matratzen dank ihrer gesundheitsfördernden Wirkungen im Gesundheitsbereich eingesetzt.

Visco Matratze Test 2020

Was ist eine Visco-Matratze?

Visco MatratzenEine viscoelastische Matratze, die auch als Tempur-Matratze bezeichnet wird, kennzeichnet sich durch ihren thermoelastischen Polymer-Schaum im Inneren. Dieses Material wurde ursprünglich für die NASA entwickelt und gilt als äußerst innovativ und effizient. Die Zusammensetzung des Polymer-Schaums sorgt dafür, dass der Kern der Matratze bei Wärme und leichtem Druck nachgibt. Dadurch passt sich eine Visco-Kaltschaum-Matratze oder eine Visco-Gel-Matratze hervorragend an den Körper des Schläfers an, sodass eine dauerhafte Entlastung der Wirbelsäule erfolgt. Besonders gut eignen sich Visco-Matratzen deswegen für Menschen mit Rücken- oder Bandscheibenproblemen. Doch auch Menschen, die schnell unter Druckschmerzen beim Liegen leiden, profitieren von einer Visco-Kaltschaum-Matratze.

» Mehr Informationen

Weil bei einer Visco-Matratze keine unangenehmen Druckpunkte entstehen, bietet sich eine viscoelastische Matratze vor allem bei folgenden Beschwerden an:

  • Rücken- und Nackenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Verspannungen
  • Nervenschmerzen
  • Probleme mit der Wirbelsäule, Bandscheibenbeschwerden
  • Durchblutungsstörungen

Darüber hinaus zeigt nahezu jeder Visco-Matratze Test , dass das Material keinen guten Nährboden für Hausstaubmilben darstellt, sodass sich die innovative Matratze auch hervorragend für Allergiker und Asthmatiker eignet.

Eine viscoelastische Matratze vermittelt Geborgenheit: Die Verwendung einer Visco-Gel-Matratze ist nicht nur sinnvoll, wenn man unter bestimmten gesundheitlichen Beschwerden leidet. Ebenso ist die Matratze für all diejenigen eine gute Wahl, die vital unterwegs sind und nachts gerne von den Bettwaren umhüllt werden möchten. Das Visco-Gel sorgt dafür, dass man etwas in die Matratze einsinkt, was vielen Menschen ein geborgenes Gefühl vermittelt. Für Bauchschläfer eignet sich die Matratze allerdings eher weniger, weil diese zu tief einsinken könnten, sodass der Kopf nicht mehr optimal gestützt werden kann.

Visco-Matratzen kaufen oder bestellen: Worauf sollte man achten?

Visco-Matratzen sind nicht nur im Gesundheitsbereich beliebt, sondern werden auch in immer mehr Privathaushalten genutzt. Zu den bekanntesten Herstellern gehören unter anderem die Marken Dream Star, Otty oder Leesa. Man kann die Matratzen mit Visco-Gel nicht nur im Bettenfachgeschäft vor Ort erwerben, sondern ebenso in einem Online-Shop bestellen. Wichtig ist allerdings, dass man sich die Angebote genauer ansieht und die Produkte miteinander vergleicht. Nur so lässt sich die beste Visco-Matratze finden. Ganz wichtig ist beispielsweise die passende Größe. Für ein schmales Einzelbett sind beispielsweise die Maße 90200 oder 100×200 die richtige Wahl. Fällt das Bett ein bisschen breiter aus, verspricht eine Visco-Matratze 120×200 oder 140×200 hohen Komfort. Wer sein Doppelbett mit einer großen Matratze ausstatten will, benötigt entweder eine Matratze mit den Maßen 180×200 oder 200×200. Fällt das Bett sehr groß aus, benötigt man eventuell eine Matratze in Übergröße mit den Maßen 240×220 cm.

» Mehr Informationen

Grundsätzlich sind Visco-Matratzen also in folgenden Größen erhältlich:

Matratzengröße Geeignet für
80×200 Sehr schmales Einzelbett
90×200

100×200

Schmales Einzelbett
120×200 Breiteres Einzelbett
140×200 Einzelbett in Überbreite
160×200 Schmales Doppelbett
180×200

200×200

Standard-Doppelbett
240×220 Doppelbett in Übergröße

Neben der Größe spielt außerdem der Härtegrad eine wichtige Rolle. Je höher das eigene Körpergewicht ist, desto härter sollte die Matratze gewählt werden. Ganz wichtig ist bei einer Matratze, die viskoelastisch gestaltet ist, überdies das Raumgewicht (RG). Dieses gibt Auskunft darüber, wie viel Polyethuran für die Matratze aufgeschäumt worden ist.

Je höher dieser Wert ist, desto hochwertiger ist die Matratze in der Regel, wie folgende Tabelle anschaulich zeigt:

Raumgewicht Qualität Lebensdauer
60 m³/kg Erstklassige Qualität Bis zu 10 Jahre
50 m³/kg Sehr gute Qualität Bis zu 8 Jahre
40-50 m³/kg Gute Qualität 6-8 Jahre
30-40 m³/kg Durchschnittliche Qualität 3-6 Jahre
Unter 30 m³/kg Eher minderwertige Qualität Maximal 3 Jahre

Interessiert man sich für eine Visco-Matratzenauflage beziehungsweise einen Topper, der viskoelastisch gestaltet ist, sollte man außerdem die Höhe des Produkts, vor allem die Höhe des Visko-Kerns berücksichtigen. Modelle mit einem 7 cm hohen Kern versprechen beispielsweise einen besseren Schlafkomfort als Auflagen, deren Kern lediglich 5 cm hoch ist.

Die Vor- und Nachteile einer Visco-Matratze

Schaut man sich online oder im Bettenfachgeschäft vor Ort um, weiß man auf den ersten Blick wahrscheinlich nicht unbedingt, ob eine Visco-Komfortschaummatratze oder eine Taschenfederkernmatratze die richtige Wahl ist.

Hilfreich ist es hier, wenn man sich die Vorteile einer Visco-Matratze in Erinnerung ruft:

  • ideal für Rücken- und Seitenschläfer
  • lindert Rücken- und Nackenschmerzen
  • optimal bei Verspannungen
  • absolut geräuschlos
  • milbenarm
  • schwebendes Liegegefühl

Folgende Nachteile sollte man jedoch nicht vergessen:

  • nicht unbedingt billig
  • für Bauch- und Aktiv-Schläfer ist die Viskoelastizität weniger geeignet
  • relativ schlechte Feuchtigkeitsaufnahme

Dank Preisvergleich und Testbericht überzeugende Visco-Matratze günstig kaufen

Ganz gleich, ob man ein Bettenfachgeschäft, ein Möbelhaus oder einen Online-Shop aufsucht, um eine Visco-Matratze zu kaufen: In der Regel werden mehrere Modelle von verschiedenen Marken angeboten, sodass man gerade als Laie nur schwer beurteilen kann, welche Matratze den eigenen Ansprüchen gerecht wird. Ein Visco-Matratze Test , wie ihn beispielsweise die Stiftung Warentest oder Öko Test regelmäßig durchführt, hilft dabei, mehr über die produktspezifischen Schwächen und Stärken zu erfahren. Bei einem solchen Test überprüfen erfahrene Profis, wie stark die Wirbelsäule entlastet wird, wie hygienisch die Matratze ist und wie lange diese verwendet werden kann. Vielleicht enthält der Testbericht sogar Tipps, wo man die jeweilige Visco-Matratze günstig kaufen kann. Das Produkt, das im Vergleich mit anderen Produkten die besten Ergebnisse erzielt hat, wird schließlich zum Visco-Matratze Testsieger gekürt.

» Mehr Informationen

Wer also keine Zeit hat, einen kompletten Visco-Matratze Test zu lesen, ist mit dem Testsieger in der Regel gut bedient. Leider wurde nicht jede Matratze einem professionellen Test unterzogen, sodass man sich unter Umständen über andere Quellen Informationen suchen muss. Sehr gut eignen sich hier Erfahrungsberichte bisheriger Kunden. Wie sehen deren Bewertungen aus? Würden sich aufgrund der eigenen Erfahrungen Empfehlungen für das Produkt aussprechen oder eher davon abraten? Diese Vorgehensweise lohnt sich übrigens auch, wenn man sich für den Visco-Matratzen Testsieger entscheidet und sich zusätzliche Meinungen einholen möchte. Um den Visco-Matratze Testsieger oder ein anderes Produkt günstig zu kaufen, empfiehlt sich der Kauf im Internet. Selbst wenn für die Matratze Kosten für den Versand erhoben werden, sind die Preise für den Visco-Matratzen Testsieger oder andere Modelle immer noch niedriger als im Fachhandel vor Ort.

Tipp: Wichtig ist allerdings, dass man sich für einen Anbieter entscheidet, der ein unverbindliches Probeliegen ermöglicht, indem die Matratze vor dem endgültigen Kauf mehrere Tage zum Testen zur Verfügung gestellt wird.

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (68 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Visco Matratzen – damit Rückenschmerzen über Nacht verschwinden
Loading...

Kommentar veröffentlichen