Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Klappmatratzen – mehr als nur eine bequeme Schlafgelegenheit für Gäste

KlappmatratzenIhr Zuhause bietet einfach nicht genug Platz für ein Tagesbett? Sie möchten aber dennoch, dass Ihre Übernachtungsgäste möglichst komfortabel bei Ihnen schlafen können? Dann dürften Sie sich brennend für eine Klappmatratze-Faltmatratze interessieren. Diese faltbare Matratze verspricht Ihnen einen angenehmen Komfort, während sich die Schlafgelegenheit in Zeiten des Nichtgebrauchs vergleichsweise platzsparend im Schrank, Keller oder auf dem Dachboden verstauen lässt. Selbst beim Campen ist solch eine Klappmatratze gerne gesehen. Doch worauf kommt es an, wenn Sie einen Klappmatratze-Test durchführen wollen? Im weiteren Verlauf können Sie kinderleicht in Erfahrung bringen, welche Qualitätsmerkmale beim Kauf solch einer Matratze zählen.

Klappmatratze Test 2020

Über den Aufbau einer Klappmatratze

KlappmatratzenOb Sie sich nun für eine Klappmatratze IKEA, eine Klappmatratze für Kinder oder ein Klappmatratze-Gästebett einer anderen Marke entscheiden, der Aufbau einer Klappmatratze-Gästematratze ist meist der gleiche. Dabei spielt es erst einmal keine Rolle, ob es sich um eine Klappmatratze 90×200, eine Klappmatratze 140×200, eine Klappmatratze 120×200, eine Klappmatratze 80×200, eine Klappmatratze 80×190 0der eine Klappmatratze 100×200 handelt.

» Mehr Informationen

In der Regel besteht eine Klappmatratze aus drei vier- oder rechteckigen Schaumstoffelementen, die mit einem Bezug überzogen wurden. Dieser Bezug verbindet die drei Elemente der Klappmatratze miteinander. Somit können Sie die Klappmatratze an den zwei Verbindungsstücken zwischen den einzelnen Schaumstoffelementen bequem zusammenfalten, um sie so kompakt zu verstauen. Häufig verfügt die Matratze über einen Klettverschluss, um die drei Elemente kompakt zusammen zu zurren. Ein Tragegriff ist an einer der Kanten der Matratze in vielen Fällen ebenfalls vorhanden.

Praktische Einsatzmöglichkeiten für Ihre neue Klappmatratze

Eine Klappmatratze IKEA sowie ein Klappmatratze-Gästebett einer anderen Marken können Sie vielseitig nutzen. Eine Klappmatratze-Gästematratze, die Sie hauptsächlich für Ihren Besuch benutzen, kann Ihnen zum Beispiel in den folgenden Lebenslagen auf Wunsch ebenfalls sehr gute Dienste leisten:

» Mehr Informationen
  • als Spielmatte im Kinderzimmer
  • Beim Camping
  • als praktisches Reisebett – sowohl für Erwachsene als auch für Kinder
  • als Übergangsbett, bis Ihr eigentliches Bett angeliefert wurde
  • als Sessel und Klappmatratze in einem, wenn Sie sich für einen Klappmatratze-Sessel entscheiden
  • als Gästebette für zwei Personen bei der Wahl einer Klappmatratze Doppel

Wie Sie Ihre Klappmatratze-Faltmatratze am Ende nutzen können, hängt sowohl von dem Packmaß der Matratze als auch von der Größe der Liegefläche ab. In der Regel können Sie sich darauf einstellen, dass Klappmatratzen, deren Höhe häufig um die 15 cm beträgt, in den folgenden Größen erhältlich sind:

Klappmatratze 90×200 Klappmatratze 140×200 Klappmatratze 120y200
Klappmatratze 80×200 Klappmatratze 80×190 Klappmatratze 100×200
Klappmatratze 70×200 Klappmatratze 70×190 Klappmatratze 60×190

Klappmatratze günstig kaufen: Die Vor- und Nachteile

Wenn Sie mit dem Kauf einer Klappmatratze liebäugeln, stellt sich die Frage, wie sinnvoll diese Anschaffung für Sie ist. Immerhin können Sie sich auch für ein Luftbett anstatt einer Klappmatratze entscheiden. Jeder unabhängige Klappmatratze-Test sollte Sie daher auf die Vor- und Nachteile dieser Schlafgelegenheit hinweisen.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile einer Klappmatratze

Genau darüber können Sie sich an dieser Stelle umfangreich informieren:

  • auch als Klappmatratze Doppel für zwei Personen zu bekommen
  • als Klappmatratze-Sessel besonders vielseitig nutzbar
  • als Klappmatratze für Kinder erhältlich
  • riesige Klappmatratze-Angebot von vielen Marken
  • vergleichsweise niedriger Preis für die Anschaffung
  • leichtes Eigengewicht
  • Sie können Ihre Klappmatratze für Erwachsene sofort nutzen, ohne diese zeitaufwendig aufblasen zu müssen, wie das bei einem Luftbett der Fall ist
  • keine so kompakten Abmessungen wie ein Luftbett
  • niedrige Schlafhöhe (besonders im Vergleich zu einem Komfortluftbett)

Worauf sollten Sie bei Ihrem Klappmatratze-Test achten?

Wenn Sie sich nun sicher sind, dass Sie eine Klappmatratze gut gebrauchen könnten, werden Sie sich wahrscheinlich trotzdem die Zeit nehmen wollen, um die verfügbaren Angebote zu vergleichen. Nur so können Sie Ihren Klappmatratze-Testsieger, der den Titel „Beste Klappmatratze“ redlich verdient hat, ausfindig machen.

» Mehr Informationen

Bei Ihrem Vergleich der Angebote im Klappmatratze-Shop sind es laut unserer Experten diese Kriterien, die im Vordergrund stehen sollten:

  • Abmessungen im aufgeklappten sowie im zusammengeklappten Zustand
  • Materialart – meist Schaumstoff, Kaltschaum oder Viscoschaum
  • das Raumgewicht in Kilogramm pro Kubikmeter
  • die Gesamthöhe in Zentimetern
  • das Gewicht
  • ob es einen seitlichen Tragegriff gibt
  • die Marke
  • der Preis im Preisvergleich mit anderen Angeboten
  • die Kosten für den Versand, wenn Sie die Klappmatratze online kaufen wollen
  • das Design und die Farbe des Bezugs
  • aus welchem Material der Bezug besteht
  • Art der Klappmatratze – für Kinder, für den Outdoor-Bereich, für zwei Personen, Sessel und so weiter
  • ob der Lieferumfang eine praktische Transporttasche für die Klappmatratze umfasst
  • bei wie viel Grad der Bezug der Klappmatratze bei Bedarf waschbar ist
  • ob es passend zu der Klappmatratze auch ein Gästebettgestell gibt

Tipp: Bevor Sie eine Klappmatratze online kaufen, sollten Sie unbedingt darauf achten, inwiefern der Bezug waschbar ist. Nicht bei allen Klappmatratzen können Sie den Bezug komplett abziehen und diesen demzufolge in der Maschine waschen. Ob Sie sich nun für eine Klappmatratze von IKEA oder einer anderen Marke entscheiden, gerade bei Klappmatratzen, die von Kindern genutzt werden sollen, ist ein Höchstmaß an Hygiene entscheidend, weshalb sich ein Modell mit einem abnehmbaren, waschbaren Bezug ausdrücklich empfiehlt.

Sowohl die Materialverarbeitung der Füllung als auch das Raumgewicht entscheiden darüber, wie komfortabel die jeweilige Klappmatratze wirklich ist. In der Regel können Sie davon ausgehen, dass einfache Klappmatratzen lediglich Schaumstoff enthalten. Klappmatratzen mit Visco- oder Kaltschaum können Sie hingegen teurer zu stehen kommen. Überlegen Sie daher gut, wie oft jemand auf dieser Klappmatratze schlafen wird. Je häufiger Sie die Klappmatratze nutzen wollen, desto wichtiger ist ein extrem hoher Schlafkomfort.

Auf jeden Fall sollten Sie darauf achten, dass die Klappmatratze Ihrer Wahl dem Öko-Tex Standard 100 gerecht wird. Schließlich wäre es geradezu katastrophal, wenn Sie sich für eine Klappmatratze mit einer hohen Schadstoffbelastung entscheiden würden. Immerhin könnte es sonst passieren, dass Sie giftige Ausdünstungen der Matratze im Schlaf einfach einatmen und Ihrer Gesundheit somit unter Umständen erheblichen Schaden zufügen.

Das gilt es auf jeden Fall zu vermeiden, wenn Sie sich zum Beispiel für eine Klappmatratze der folgenden Hersteller entscheiden:

  • IKEA Klappmatratze
  • Dänisches Bettenlager
  • Poco
  • Klappmatratze von Joyfill
  • Gigapur Klappmatratze
  • Roller
  • Real
  • Aldi Klappmatratze
  • Lidl
  • aktivshop
  • Babyblume Klappmatratze
  • Natalie Spzoo Klappmatratze
  • FORTISLINE
  • Deuba Klappmatratze
  • Zollner Klappmatratze
  • Badenia Trendline Klappmatratze
  • LULANDO
  • VitaliSpa
  • IWH
  • O.C.K. Klappmatratze

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (92 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Klappmatratzen – mehr als nur eine bequeme Schlafgelegenheit für Gäste
Loading...

Kommentar veröffentlichen