Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Bettkästen – optimaler Platz für Bettwäsche und Zubehör

BettkästenEin Bettkasten bietet Stauraum und genügend Fläche für Bettwäsche, Kissen, Decken und vielem mehr. Auf dem Markt erhältlich sind verschiedene Typen und Ausführungen. So gibt es beispielsweise einen Bettkasten für Tagesbett, Bettkasten für Schlafsofa, Bettkasten mit Scharnier, Bettkasten mit Deckel und auch einen Bettkasten auf Rollen.  Die Ausführungen sind dabei wahlweise in schmal, stehend oder rollbar zu finden und je nach Einsatzgebiet empfehlenswert. Durch einen Bettkasten lässt sich die Bettwäsche sowie die Kissen sehr gut verstauen und ordnungsgemäß unterbringen. Der gewonnene Stauraum kann dadurch sehr gut anderweitig genutzt werden und sorgt für mehr Ordnung im gesamten Schlafzimmer. Bettkästen gibt es in verschiedenen Online- sowie Offlineshops in diversen Ausführungen und Materialien.

Bettkasten Test 2020

Aufbewahrung und Einsatzmöglichkeiten

BettkästenEin Bettkasten ist in den meisten Fällen aus Holz hergestellt und bietet viel Platz für großflächige Aufbewahrung. Oft ist ein Bettkasten eher schmal und aufklappbar und damit auch viel einfacher in der Verwendung. Oftmals ist die Fläche unter dem Bett nicht genutzt und so geht viel Stauraum verloren.

» Mehr Informationen

Bei einem tief liegenden Bett beispielsweise ist der Bettkasten auch vor dem Bett aufstellbar und kann so ebenfalls genutzt werden. Meist gibt es so einen Bettkasten auch in schmaler und stehender Form, sodass sich hierdurch auch vielseitige Einsatzmöglichkeiten ergeben. Ein Vorteil bei solchen Bettkästen ist auch wenn diese rollbar sind. Hierdurch kann der Bettkasten dann problemlos von einem Ort zum anderen mitsamt Inhalt geschoben werden. Dies bietet sich häufig an wenn beispielsweise ein Bettkasten für Schlafsofa eingesetzt wird. Vorteilhaft ist hierbei auch, wenn der Bettkasten niedrig ist und somit nicht viel Platz einnimmt.

Typen von Bettkästen

Es gibt diverse Typen und Arten von Bettkästen. So gibt es einen

» Mehr Informationen
  • Bettkasten für Tagesbett,
  • Bettkasten für Schlafsofa,
  • Bettkasten mit Scharnier,
  • Bettkasten mit Deckel und
  • auch einen Bettkasten auf Rollen für eine leichtere Transportmöglichkeit.

Gerade ein Bettkasten muss häufig bewegt werden und kann so mal unter dem normalen Bett als auch beispielsweise im Gästezimmer Platz finden wenn hier der Bedarf ist. Im Idealfall ist der Bettkasten aufklappbar und bietet so eine einfachere Möglichkeit um die Bettwäsche, Kissen und Bezüge besser verstauen zu können.

Tipp: Auch vor dem Bett kann ein Bettkasten Sinn machen, denn hier kann auch ein optimaler Stauraum geschaffen werden.

Bettkasten aufklappbar – die Vor und Nachteile

Die verschiedenen Möglichkeiten bei einem Bettkasten sind im Hinblick auf das Einsatzgebiet ebenfalls entscheidend.

  • Wer einen Bettkasten aufklappbar sucht, wird dabei sehr schnell fündig werden. Solche Bettkästen sind häufig auch vor dem Bett zu finden und eignen sich besonders als einfach vor das Bett zu stellende Staufläche.
  • So ein Bettkasten kann auch schmal sein und somit ebenfalls viel Stauraum bieten.
  • Frei stehend können diese nochmal mehr Stauraum in der Höhe bieten als tiefe Bettkästen unter dem Bett.
  • Diese freistehenden Bettkästen sind meist eher niedrig und haben daher in der Höhe nicht soviel Stauraum.

Materialien

Bei einem Bettkasten ist häufig Holz das wichtigste Material. Es gibt allerdings auch Bettkästen aus Rattan oder Plastik.

» Mehr Informationen
Material Hinweise
Bettkasten aus Holz Rattan ist hierbei ein besonders langlebiges und optisch zeitloses Material. Häufig wird auch Massivholz verwendet. Massivholz bietet dabei eine hochwertige Optik und langlebige sowie eine saubere Verarbeitung.
Bettkasten aus Stoff oder mit Stoff bezogen Die Optik ist hierbei natürlich auch entscheidend. So können bei einem Holz Bettkasten Farben wie Nussbaum oder generell mit Stoff sehr vorteilhaft sein und sich dem Wohnambiente ideal anpassen.
Bettkasten aus Plastik Plastik im Vergleich zum Holz Bettkasten mit beispielsweise Stoff hingegen kann sich oft preislich sehr viel besser niederschlagen und führt hierbei meist gegenüber der Variante aus Holz. Farblich sind natürlich auch bei den Materialien außer Holz Farben wie Nussbaum möglich. Plastik ist hingegen auch lichtempfindlicher und kann an Farbe mit der Zeit verlieren.

Die verschiedenen Materialien sind sowohl bei einem Bettkasten für Tagesbett, Bettkasten für Schlafsofa, Bettkasten mit Scharnier, Bettkasten mit Deckel als auch bei einem Bettkasten auf Rollen zu finden.

Allergiker und Gesundheit

Ein Bettkasten kann jedoch auch Schimmel verursachen. So kann sich Schimmel an unter dem Bett bzw. an den Lattenrosten durch das zustellen durch einen Bettkasten bilden. Die fehlende Zirkulation kann so zu Schimmel führen. Gerade für Dauerschläfer ist dies ein wichtiger Punkt und sollte gesundheitlich beachtet werden. Dauerschläfer verbringen in der Regel um die Hälfte mehr Zeit im Bett als der Durchschnitt. Doch keine Sorge: mit etwas handwerklichem Geschick können Sie den Bettkasten auch einfach selber bauen um die optimale Höhe bzw. die Luftzirkulation zu gewährleisten. Gerade Schimmel kann schnell zu Atemwegserkrankungen und / oder langfristig zu Asthma führen. Gerade deshalb ist auf eine Zirkulation gut zu achten.

» Mehr Informationen

Merkmale und Bezugsquellen

Bettkästen werden sehr häufig in der Farbe weiß produziert. Da die meisten Betten ebenfalls in heller Farbe sind bietet sich dies natürlich auch an. Bettkästen gibt es für alle herkömmlichen Betten mit den Maßen

» Mehr Informationen
  • 90×200,
  • 140×200 sowie
  • 180×200

und eine herkömmliche Klappmatratze. Die bekanntesten Online- und Offlineshops für Bettkästen sind hierbei Ikea, Dänisches Bettenlager, Poco und Amazon.  Dabei können sie sowohl für ein herkömmliches Bett als auch für ein Gästebett, Schlafsofa mit Schlaffunktion oder einen Bettsessel verwendet werden. Bettkästen sind hochwertige Möbel die zudem auch je nach Variante durch ihr besonderes Design auffallen und sich ideal unter dem Lattenrost verstauen lassen. Neben der Standardfarbe weiß gibt es sie auch in den Farben schwarz und beispielsweise rot.

Preisvergleich und Testsieger – was ist das?

Es gibt in verschiedenen Kategorien verschiedene Testsieger und beste Bettkästen, sodass sich ein ausführlicher Vergleich immer lohnt. Wer einen Bettkasten kaufen möchte sollte hierbei nicht nur auf ein günstiges Angebot schauen, sondern sich auch an der Qualität orientieren. In einem Bettkasten Shop gibt es daher verschiedene Angebote an Bettkästen und Zubehör, wodurch sich ein Vergleich sehr gut lohnt. Grundsätzlich gibt es hierbei verschiedene Kriterien, dessen man sich auch vor dem Kauf bewusst sein muss. So geht es vor allem um den möglichen Einsatz. Soll es unter das Bett oder vor das Bett gestellt werden? Wieviel Platz ist genau zur Verfügung und was soll letztlich genau in dem Bettkasten untergebracht werden. So können in dem Kasten sowohl die gesamte Bettwäsche als auch nur die Kissen, Bezüge sowie Decken untergebracht werden.

» Mehr Informationen

Tipp: Auch farblich sollte sich der Bettkasten optimal in das Wohnambiente einfügen und so für Harmonie sorgen.

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Bettkästen – optimaler Platz für Bettwäsche und Zubehör
Loading...

Kommentar veröffentlichen