Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Gästematratzen – bequeme Nächte für den Besuch

GästematratzenFreunde, Familie und Bekannte hat man gern zu Besuch. Ab und an bleibt ein Gast sogar über Nacht. Allerdings steht besonders bei kleinen Haushalten, nicht unbedingt immer ein komplett eingerichtetes Gästezimmer mit Gästebett zur Verfügung. Nicht jeder hat zudem eine ausziehbare Schlafcouch, in dem sich die Gäste betten lassen. Was kann also helfen? Eine Gästematratze ist für diese Situationen genau richtig. Welche Arten von Gästematratzen es gibt, aus welchem Material sie bestehen, worauf Sie zu achten haben und wie Ihnen ein Gästematratze Test weiterhelfen kann, erfahren Sie in den folgenden Minuten.

Gästematratze Test 2020

Wenn es mal ein Schlafplatz mehr sein muss…

GästematratzenSollten Sie einen Freund mehr bei sich zu Hause übernachten lassen, dann brauchen Sie für diesen eine gute Schlafunterlage. Hierzu bieten sich einige Möglichkeiten. Luftmatratze, Luftbett und Co finden häufig Anwendung. Für ein paar Nächte lässt sich gut darauf schlafen, sei es im Haus oder beim Camping. Eine weitere Alternative bieten sogenannte Gästematratzen. Diese nehmen häufig weniger Platz ein als eine normale Matratze und können somit einfach verstaut werden (z.B. im Bettkasten) oder als zusätzliche Sitzgelegenheit dienen.

» Mehr Informationen

Tipp: Alternativ lässt sich eine Matratze für Gäste noch weiter verwenden. Sie kann als Ersatz für eine unbequeme Luftmatratze dienen, als Sessel im Kinder- und Jugendzimmer, sowie als Wandschutz.

Quadratisch, praktisch gut? – Typen und Arten

Gästematratzen gibt es in unterschiedlichen Variationen. Ziel ist es jedoch meist, so wenig Platz wie Möglich beim Verstauen einzunehmen, aber dennoch einen gewissen Komfort beim Schlafen zu erreichen. Folge dessen stehen Ihnen drei Typen an Gästematratzen zur Verfügung:

» Mehr Informationen
  • Gästematratze klappbar
  • Gästematratze faltbar
  • Gästematratze aufblasbar

Bei einem Modell aufblasbar handelt es sich um die typische Luftmatratze oder um ein größeres Modell, dem Luftbett. Auf diesem finden bequem ein bis zwei Personen Platz. Solche Modelle müssen entweder von Ihnen aufgeblasen werden oder sind selbstaufblasend.

Komfortabler können jedoch können eine Gästematratze klappbar und eine Gästematratze faltbar für Sie und Ihren Gast sein. Diese sind nicht mit Luft befüllt, sondern bestehen meist aus weichem oder festem Schaumstoff. Das erweitert das Anwendungsgebiet um einiges und bringt zusätzliche Eigenschaften mit sich. So können diese Modelle, wie der Name bereits verrät, zusammengeklappt werden und nehmen die Form von einem Würfel ein, den Sie entweder gut im Bettkasten verstauen oder als Sitzgelegenheit nutzen können.

Manche Gästematratzen sind nicht faltbar, können aber natürlich ebenso verwendet werden. Allerdings birgt diese den Nachteil, dass sie dann nicht so platzsparend verstaut werden kann, wie eine faltbare Gästematratze. Andererseits kann eine solche Gästematratze sehr gut für das Kinderbett verwendet werden. Solange das Kind sich in der entsprechenden Gewichtsklasse befindet, kann eine solche Matratze problemlos Anwendung finden.

Arten von Gästematratzen

Die Unterschiede in der Qualität der Matratzen liegen häufig in der Füllung bzw. dem Matratzenkern. Dieser kann aus verschiedenen Materialien gefertigt sein. Beliebte Matratzenkerne sind z.B. folgende:

» Mehr Informationen
  • Taschenfederkern
  • Latex
  • Gelschaum
  • Viskoseschaum
  • Kaltschaum
  • Schaumstoff
  • Komfortschaum

Bei Gästematratzen, die zusammenklappbar sind, kann jedoch nicht jeder Kern realisiert werden. Hier fallen bspw. Latex, Gelschaum und Taschenfederkern heraus. Übrig bleiben die normalen Schäume. Aber auch diese können gute Eigenschaften mit sich bringen und werden außerdem auch bei vielen handelsüblichen Matratzen für Betten verwendet.

Einige interessante Eigenschaften werden in folgender Tabelle aufgeführt.

Matratzenkern Eigenschaften
Schaumstoff
  • verformbar
  • hohes Raumgewicht macht die Matratze stabiler und elastischer
  • geht nach Verformung in Ausgangslage zurück
Kaltschaum
  • gute Luftdurchlässigkeit
  • allergikerfreundlich, wenig Milben etc.
  • hohe Elastizität
  • punktelastisch
Viskoseschaum
  • hohes Raumgewicht
  • hohe Anpassungsfähigkeit an den Körper
  • Memory Effekt
  • gute Druckentlastung

Hinweis: Eine klappbare Gästematratze kann sogar für mehr als eine Person Platz bieten. Bei einem Doppel wird das Modell soweit auseinandergefaltet, dass die Matratze letztendlich auf eine Größe von 140 x 200 cm kommen kann. Für Ehepaare, die zu Gast sind, als auch beim Camping sind solche Modelle eine Überlegung wert.

Die Härtegrade einer Matratze

In der Regel werden Matratzen bestimmte Härtegrade zugeordnet, die auf dem Körpergewicht der nutzenden Personen basieren. Die Härtegrade werden von H1 bis H4 angegeben. Härtegrad 1 steht für besonders weich und Härtegrad 4 für sehr fest. Letzterer ist für schwere Personen mit über 100 bzw. 120 Kilogramm ausgerichtet. Je nach Härtegrad ist der Matratzenkern, wie Schaum oder Federkern, nachgebender oder fester.

» Mehr Informationen

Eine faltbare Gästematratze wird jedoch weniger in einen typischen Härtegrad eingestuft. Meist finden Sie unter den Produktinformationen bzw. den Herstellerangaben den Hinweis, bis zu welchem Körpergewicht sich die klappbare Gästematratze eignet. Oftmals sind die Matratzen für Menschen bis zu einem Körpergewicht von 90 kg ausgerichtet.

Eine gute Gästematratze klappbar finden – wie?

Eine schöne Hilfe bietet da ein Testbericht eines renommierten Testmagazins. Ein solcher Gästematratze Test prüfen die Matratzen auf die unterschiedlichsten Eigenschaften. So spielen der Liegekomfort, deren Haltbarkeit, auswelchem Material sie bestehen und noch viele Aspekte mehr eine Rolle. Aufgrund dieser Daten und Fakten, können Sie einfacher einen Vergleich der Matratzen durchführen. Eine nette Orientierungshilfe sind dabei Gästematratzen Testsieger. Testsieger werden bei einem Gästematratze Test ausgewählt und bestechen durch besondere Eigenschaften oder durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

» Mehr Informationen

Alternativ zu solch einem Test können Sie auf der Suche nach einer Gästematratze faltbar auch die Empfehlungen und Erfahrungen von Kunden genauer betrachten. Solche Erfahrungsberichte geben nochmals einige Hinweise, wie sich die Matratze in der Praxis verhält und ob noch einige Aspekte zu beachten sind. Solche Bewertungen können ebenfalls sehr hilfreich sein, die beste Matratze für Ihre Gäste zu finden.

Vor- und Nachteile einer Gästematratze faltbar

  • Gast wird angenehm gebettet
  • platzsparende Modelle da zusammenklappbar (deshalb auch Klappmatratze genannt)
  • günstig in der Anschaffung
  • geringes Eigengewicht, leicht zu transportieren
  • nur für wenige Nächte geeignet, kein Dauerschlafen
  • kaum Modelle mit Latex oder Gelschaum
  • normale und einfache Schaummatratzen können recht billig in der Qualität sein

Eine Gästematratze günstig erwerben – wo?

Möchten Sie eine Gästematratze kaufen, stehen Ihnen mehrere Optionen zur Auswahl. Discounter, sowie Fachgeschäfte als auch der Online Shop, können Ihnen dabei behilflich sein. Sehr gute Modelle und Angebote für angenehme Preise finden Sie in der Auswahl des Shops. Das breite Sortiment verhilft Ihnen zu einem Preisvergleich, welcher wiederum dafür sorgt eine Gästematratze günstig zu bestellen. Die Matratze Ihrer Wahl oder auch ein Gästematratzen Testsieger kann dann mit wenigen Klicks bestellt und über den Versand zu Ihnen nach Hause geliefert werden.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Gästematratzen – bequeme Nächte für den Besuch
Loading...

Kommentar veröffentlichen