Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Tagesbett mit oder ohne Ausziehfunktion?

Karup TagesbettenVielseitig einsetzbar und zugleich schick anzusehen gehört das Tagesbett zu den Möbeln, die seit einiger Zeit immer beliebter werden. Die Kombination aus Sofa und Bett kommt an, denn in vielen Räumen spart sie einfach unheimlich viel Platz. Darüber hinaus lädt das Tagesbett zum gemütlichen Lümmeln und Entspannen ein. Um das Möbel noch funktionaler zu gestalten, lassen sich die Hersteller natürlich immer wieder die einen oder anderen Besonderheiten einfallen. So wird stets an der Ausstattung gearbeitet und auch das Design erlebt regelmäßig einen frischen Pinselstrich. Eine Funktion, die bei immer mehr Tagesbetten Anwendung findet, ist die Ausziehfunktion. Mit wenigen Handgriffen lässt sich hier die Liegefläche noch einmal deutlich vergrößern. Lesen Sie hier, welche Tagesbetten mit Ausziehfunktion es gibt, auf welche Vor- und Nachteile Sie sich einstellen müssen und was beim Kauf besonders Beachtung finden sollte.

Die Ausziehfunktion schafft Platz für 2

Tagesbett mit oder ohne Ausziehfunktion?Das einfache Tagesbett ist lediglich für eine Person geeignet. Geschuldet ist dies dem grundlegenden Aufbau, denn das Tagesbett soll ohne großen Aufwand noch als Sofa genutzt werden können. Würde es daher als normales Doppelbett gestaltet sein, wäre es einfach viel zu groß, um die Sofaeigenschaften noch zu erfüllen. Da der Trend aber zu immer kleineren Wohnräumen geht, steigt natürlich auch der Bedarf an Betten, die eben für zwei Personen geeignet sind, aber trotzdem noch der Funktion des Sofas gerecht werden.

» Mehr Informationen

Um diesem Wunsch nachzugehen, haben sich die Hersteller des Tagesbetts das Schlafsofa zum Vorbild genommen. Entstanden ist das Tagesbett mit Ausziehfunktion. Die Ausziehfunktion bietet den Vorteil, dass Sie bei Bedarf einfach die LIegefläche vergrößern können und so für wirklich jede Situation gewappnet sind. Die Ausziehfunktion verdoppelt meistens die Breite des Tagesbetts. Sie haben dann eben anstelle von 80 oder 90 cm, 160 oder 180 cm. Das reicht für zwei Personen problemlos aus, stellt aber auch an das Material besondere Anforderungen. So ist es bei der Ausziehfunktion wichtig, dass die Materialien beweglich und anpassbar sind, es ihnen aber auch nicht an Stabilität und Tragkraft mangelt.

TIPP: Schauen Sie sich schon beim Kauf an, wie genau die Ausziehfunktion umgesetzt ist. Es gibt in der Tat Tagesbetten, die aufgeklappt werden, bei anderen wird die weitere Liegefläche einfach herausgezogen, was sehr viel Platz spart.

Vor- und Nachteile eines Tagesbetts mit Ausziehfunktion

  • großer Liegekomfort, da viel mehr Platz vorhanden ist
  • flexibel als Einzel- oder Doppelbett nutzbar
  • zusammengeklappt weiterhin sehr kompakt
  • kann hervorragend als Gästebett genutzt werden
  • vielseitig verwendbar
  • Ausziehfunktionen sind nicht immer sehr stabil
  • oft ein wenig teurer

Metall oder Holz: Welches Tagesbett mit Ausziehfunktion ist robuster

Wenn Sie ein Tagesbett mit Ausziehfunktion kaufen möchten, können Sie zwischen zwei grundlegenden Typen wählen. Zum einen gibt es dieses Möbel ganz klassisch aus Holz und zum anderen können Sie sich für das Tagesbett aus Metall entscheiden. Beide Varianten gibt es in sehr ansprechenden Designs, sodass Sie für jeden Einrichtungsstil die richtige Lösung finden. Insgesamt wirken die Tagesbetten aus Metall immer ein wenig verspielter, was in erster Linie den Verabeitungsmöglichkeiten des Materials geschuldet ist.

» Mehr Informationen

Die anschließende Tabelle fasst die besonderen Merkmalen von den beiden Materialien zusammen und erklärt, wie die Ausziehfunktion gestaltet sein kann:

Variante Hinweise
Holz-Tagesbett mit Ausziehfunktion Das Holz-Tagesbett mit Ausziehfunktion hat sicherlich die Rolle als Klassiker inne. Es ist vielseitig einsetzbar und gilt aufgrund des Materials als sehr stabil. Es werden verschiedene Hölzer für den Möbelbau genutzt. Neben Buche und Fichte haben sich hier beispielsweise auch Kiefer und Nussbaum durchgesetzt.

Sie bekommen das Holz-Tagesbett heute in vielen Ausstattungsvarianten. So wird Ihnen neben dem einfachen Modell mit Ausziehfunktion noch die Variante mit Bettkasten angeboten. Sie können in dem meist großzügig gestalteten Bettkasten verschiedene Utensilien verstauen. Neben Decke und Kissen bietet sich der Platz auch für Tagesdecken an. Die Ausziehfunktion kann hier sehr unterschiedlich gestaltet sein. Viele Modelle sind mit Schienen versehen, sodass sich die zweite Liegefläche bei Bedarf einfach ausziehen lässt. Das Tagesbett ist dann natürlich mit zwei Matratzen ausgestattet.

TIPP: Nutzen SIe das Tagesbett jede Nacht als Doppelbett, können Sie problemlos eine Matratze mit dem idealen Härtegrad für Sie auswählen. Das steigert den Schlafkomfort enorm.

Metall-Tagesbett mit Ausziehfunktion Sie können sich neben der Holzvariante auch für das Metall-Tagesbett mit Ausziehfunktion entscheiden. Auch dieses geht mit vielen Stärken einher. So hat das Metall-Tagesbett beispielsweise ein robustes Gestell, das von den Herstellern sehr gern aufwendig gestaltet wird. Verschiedene Schnörkel, Ornamente oder auch Ranken gehören hier zu den grundlegenden Designs einfach dazu. Die Auswahl an Metall-Tagesbetten mit Ausziehfunktion ist längst nicht so groß und üppig wie es bei den Holzbetten der Fall ist, doch auch hier haben sich die ersten Lösungen fest etabliert. Bei vielen Angeboten lässt sich die zweite Liegefläche tatsächlich herausziehen, bei anderen wird sie dagegen ganz einfach aufgeklappt. Wie beim Holzbett haben Sie die Möglichkeit, zwei einzelne Matratzen zu verwenden. Das Metall-Tagesbett mit Ausziehfunktion kann sehr unterschiedlich verwendet werden. Zum einen bietet es sich sicherlich für den Einsatz im Gästezimmer an, zum anderen passt es aber auch gut ins Jugendzimmer.

Tagesbett mit Ausziehfunktion kaufen: Darauf müssen Sie achten

Möchten Sie ein Tagesbett mit Ausziehfunktion kaufen, erwartet Sie online mittlerweile eine sehr große Auswahl an verschiedenen Modellen. Nehmen Sie sich ruhig die Zeit für einen Vergleich und schauen Sie, wie sich die Angebote voneinander unterscheiden. Wie bei anderen Möbeln gilt übrigens auch hier, dass Sie für eine gute Qualität oft einfach auch ein wenig tiefer in die Tasche greifen sollten. So sind längst nicht alle preiswerten Tagesbetten so stabil, wie die Hersteller versprechen und gerade die Modelle mit Ausziehfunktion bergen doch in der Tat die einen oder anderen Risiken.

» Mehr Informationen

Kriterien, die Ihre Kaufentscheidung beeinflussen sollten, sind:

  • Material: Zunächst spielt es natürlich eine Rolle, aus welchem Material Ihr Tagesbett gefertigt ist. Hier gibt es zwei Varianten, deren Besonderheiten wir Ihnen erläutert haben. Suchen Sie ein zeitloses Tagesbett, das gut mit jedem Einrichtungsstil harmoniert, werden Sie mit dem Holzbett sicherlich die richtige Wahl treffen. Wünschen Sie sich dagegen ein Modell, das ein wenig verspielter ist, können Sie sich für die Variante aus Metall entscheiden.
  • Maße: Natürlich soll ein Tagesbett mit Ausziehfunktion vor allem Platz für zwei Personen bieten, doch auch hier gibt es bei den Maßen Unterschiede. Insbesondere die Breite kann hier nämlich variieren. So gibt es Tagesbetten mit Ausziehfunktion, die lediglich 140 cm breit sind, andere bieten Ihnen dagegen bis zu 180 cm und sind demnach wirklich mit einem großen Doppelbett vergleichbar. Auch bei der Länge gibt es Unterschiede, wobei diese um einiges kleiner sind.
  • Ausstattung: Interessant ist beim Kauf auch die Ausstattung. Hier versuchen sich die Hersteller natürlich besonders viele Alleinstellungsmerkmale gegenüber der Konkurrenz zu sichern. Doch das ist oftmals gar nicht so leicht, denn ein Tagesbett bietet hier natürlich aufgrund der Bauform Einschränkungen. Besondere Aufmerksamkeit verdienen hier die Tagesbetten, die mit einem Bettkasten versehen sind. Es gibt mittlerweile auch erste Modelle mit mehreren Stauraumfächern, in denen Bücher, aber natürlich auch Bettwaren ganz bequem abgestellt werden können.
  • Handhabung: Ob Sie mit Ihrem Tagesbett langfristig wirklich zufrieden sind, hängt vor allem davon ab, wie sich die Betten handhaben lassen. Wie leicht fällt es also, die Liegefläche auszuziehen? Versuchen Sie sich hier im Voraus einen genauen Überblick zu verschaffen. Lohnenswert ist übrigens auch immer, wenn Sie einen Blick in die Erfahrungsberichte der anderen Käufer werfen. Hier werden Ihnen durchaus eventuelle Schwächen der Ausziehfunktion beispielsweise genannt

Fazit: Praktisches Möbel mit vielen Vorzügen

Das Tagesbett mit Ausziehfunktion ist in der Tat ein praktisches Möbel, das Sie eigentlich mit ruhigem Gewissen in wirklich jedem Raum einsetzen können. Die Handhabung fällt bei den meisten Modellen sehr leicht, sodass Sie für das Ausziehen nicht viel Kraft brauchen. Zeit für einen eingehenden Vergleich sollten Sie sich beim Kauf aber trotzdem nehmen, denn nur so finden Sie ein Tagesbett mit Ausziehfunktion, das auch wirklich zu Ihnen passt. Bei einem Preisvergleich müssen Sie bei der Onlinebestellung prinzipiell auch die Versandkosten berücksichtigen, die aufgrund einer Spedition oft relativ hoch sind.

» Mehr Informationen

Hinweis: Nur wenige Händler bieten einen kostenfreien Versand an.

Bildnachweise: Wayhome Studio / Fotolia.com, Amazon/ Karup

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (96 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Tagesbett mit oder ohne Ausziehfunktion?
Loading...

Kommentar veröffentlichen