Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Gebrauchtes Tagesbett kaufen: worauf achten?

Bestway TagesbettenDie Kombination von Sitz- und Schlafmöbel sorgt dafür, dass das Tagesbett stetig an Beliebtheit gewinnt. Doch ein neues Tagesbett ist alles andere als günstig. Eine Alternative kann es sein, das Tagesbett gebraucht zu kaufen. Es gibt verschiedene Anlaufstellen, wo sich entsprechende Angebote finden. Wir zeigen Ihnen in diesem Ratgeber, auf was Sie achten müssen, wenn Sie Ihr Tagesbett gebraucht anschaffen möchten und wo Sie gute Angebote finden.

Warum lohnt es sich, ein Tagesbett gebraucht zu kaufen?

Gebrauchtes Tagesbett kaufen: worauf achten?Bei Kauf von gebrauchten Möbeln gehen die Meinungen weit auseinander. Während die einen aus Überzeugung nur auf gebrauchte Tagesbetten und andere Möbelstücke setzen, sind die anderen skeptisch. Es gibt aber in der Tat einige Argumente, die für den Kauf eines gebrauchten Tagesbetts sprechen:

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines gebrauchten Tagesbetts

  • gebrauchte Tagesbetten sind deutlich günstiger
  • die meisten Betten sind voll funktionstüchtig
  • schonen Ressourcen
  • treffen den Nachhaltigkeitstrend
  • können mit wenigen Handgriffen aufbereitet werden
  • meistens schon komplett mit Lattenrost und Matratze
  • genaues Alter oft unbekannt
  • noch verbleibende Lebensdauer ist ungewiss

Schauen Sie sich die Tagesbetten vor dem Kauf möglichst an!

Möchten Sie ein Tagesbett gebraucht kaufen, sollten Sie sich viel Zeit für die Auswahl lassen. Entscheiden Sie sich bevorzugt für Möbel, die Sie sich vor Ort anschauen können. So können Sie sich tatsächlich ein Bild davon machen, in welchem Zustand sich die einzelnen Teile befinden und Sie können besser abschätzen, ob sich der Kauf lohnt.

» Mehr Informationen

TIPP: Wenn die Möglichkeit der Besichtigung vor dem Kauf nicht besteht, lassen Sie sich möglichst viele Bilder zuschicken und verlangen Sie dann auch unbedingt Detailbilder. So können Sie den Gesamtzustand realistischer beurteilen.

Bei der Besichtigung sollten Sie das Tagesbett nicht nur grob in Augenschein nehmen, sondern auch prüfen, ob etwas quietscht oder knackt. Schauen Sie, ob das Material starke Abnutzungsspuren aufweist. Die meisten Tagesbetten bestehen aus Holz. Hier lassen sich Abnutzungserscheinungen an der Oberfläche besonders gut erkennen.

WICHTIG: Wenn das Holz-Tagesbett abgesehen von der oberflächlichen Abnutzung intakt ist, steht einem Kauf nichts im Weg. Die Holzmöbel lassen sich sehr gut und mit wenig Aufwand aufbereiten. Wenn die Oberfläche abgeschliffen wird, sind vermeintliche Kratzer nicht mehr erkennbar. Um das Grundmaterial zu schützen, können Sie das Tagesbett dann neu lasieren.

Nutzen Sie eine Besichtigung beim Verkäufer auch immer, um eventuell aufkommende Fragen zu beantworten. So sollten Sie aktiv nachfragen, wie alt das Bett ist, ob es Schäden oder Einschränkungen gibt und wie sich die Funktionstüchtigkeit gestaltet.

Nehmen Sie die Ausstattung unter die Lupe

Ein weiteres wichtiges Kriterium, das Sie beim Kauf eines gebrauchten Tagesbetts nicht vergessen dürfen, ist die Ausstattung. Hier ist zum einen interessant, wie das Tagesbett im Allgemeinen ausgestattet ist, aber auch ob alles noch ohne Einschränkungen nutzbar ist. Mögliche Ausstattungsmerkmale, die modellabhängig vorhanden sein können, sind:

» Mehr Informationen
Kriterium Hinweise
Rollen In den letzten Jahren kamen immer mehr Tagesbetten mit Rollen auf den Markt. Die Rollen stellen bei den Betten eine sehr hohe Flexibilität sicher. Bei der Herstellung werden sie mit einer Feststellbremse versehen. Bei gebrauchten Tagesbetten gilt vor allem zu prüfen, ob die Rollen noch voll funktionstüchtig sind oder ob es hier Einschränkungen gibt. Weiterhin sollte kontrolliert werden, ob diese leichtgängig arbeiten, sodass sich das Tagesbett auch wirklich leicht hin und her schieben lässt.
Ausziehfunktion Es gibt viele Tagesbetten, die sich mit wenigen Handgriffen von einem Einzel- in ein Doppelbett ausbauen lassen. Diese Ausziehfunktion ist im Alltag sehr praktisch, da Sie das Tagesbett dadurch natürlich noch viel öfter nutzen können als bei einem reinen Einzelbett.

Achten Sie unbedingt darauf, dass sich diese Funktionen noch ohne Einschränkungen nutzen können. Gerade wenn das Tagesbett schon einige Jahre hinter sich hat, ist es beispielsweise möglich, dass das Ganze nicht mehr so leichtgängig funktioniert.

TIPP: Wenn Sie sich das Tagesbett vor Ort ansehen, lassen Sie sich unbedingt zeigen, dass alles noch ohne Probleme arbeitet.

Stauraum Auch bei einem gebrauchten Tagesbett gilt: Das Bett sollte vor allem zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passen. Wenn Sie eine besonders funktionale Lösung für Ihr Heim suchen und Sie nicht unbedingt viel Platz haben, sollten Sie nach einem Tagesbett mit Bettkasten Ausschau halten. In dem Bettkasten oder Schubladen, die unter der Liegefläche verarbeitet sind, finden Sie zusätzlichen Platz. Hier können Sie tagsüber Decke und Kissen verstauen, sodass diese vor Verschmutzung geschützt werden.

Der Preis: Kaufargument oder K.O.-Kriterium?

Natürlich liebäugeln Sie in erster Linie mit einem gebrauchten Tagesbett, weil Sie dadurch Geld sparen möchten. Doch auch bei den gebrauchten Möbeln gibt es immense Preisunterschiede, sodass sich ein Vergleich sicherlich als lohnend erweist. Entscheiden Sie sich nicht unbedingt für das günstigste Tagesbett, sondern für das, bei dem Preis und Zustand möglichst gut aufeinander abgestimmt sind. Ob der Preis gerechtfertigt ist, machen Sie am besten von verschiedenen Faktoren abhängig:

» Mehr Informationen
  • Alter: Für ein Tagesbett, das erst ein Jahr alt ist, können Sie natürlich mehr bezahlen als für ein Modell, das zum Beispiel schon stolze zehn Jahre einen treuen Dienst verrichtet hat.
  • Material: Das Material nimmt schon beim Neukauf Einfluss auf den Preis. Bei gebrauchten Tagesbetten ist das ebenso. Für ein Modell aus Massivholz müssen Sie in der Regel einfach deutlich mehr bezahlen. Die Gründe sind Lebensdauer und Stabilität der Massivholzmöbel, die dann eben auch den höheren Preis rechtfertigen.
  • Ausstattung: Ein einfaches Tagesbett ohne Ausziehfunktion und Stauraum ist natürlich bei der Anschaffung günstiger als ein Modell, das mit diesen Raffinessen versehen ist. Wenn Sie wirklich nur ein einfaches Tagesbett brauchen, können Sie hier sicherlich von dem Preisvorteil profitieren. Suchen Sie aber ein Modell, das Sie auch als Doppelbett nutzen können, müssen Sie auch bereit sein, mehr zu bezahlen.

Vergleichen Sie den Angebotsumfang

Beim Kauf eines gebrauchten Tagesbetts ist ein weiterer Aspekt immer wieder interessant: der Angebotsumfang. Bekommen Sie also wirklich nur das Tagesbett oder sind in dem Angebot auch Matratze und Lattenrost enthalten. Wenn es sich um ein Komplettangebot handelt, sollten Sie immer nachsehen, in welchem Zustand die Matratze ist. Hier ist interessant, ob sie bereits Dellen aufweist oder ob alles noch stabil und gut gepolstert ist. Weiterhin sollten Sie schauen, wie sauber die Matratze noch ist oder ob diese in der Tat starke Hygienemängel aufweist. Denken Sie aber immer daran: Lattenrost und Matratze lassen sich sehr gut austauschen. Hier finden Sie im Handel immer mal wieder günstige Angebote.

» Mehr Informationen

Bildnachweise: Adobe Stock / Mariakray, Amazon/ Bestway

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Gebrauchtes Tagesbett kaufen: worauf achten?
Loading...

Kommentar veröffentlichen