Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Die verschiedenen Tagesbett-Designs

Roba TagesbettenEin Tagesbett hat sich nicht nur in vielen Single-Haushalten als ausgesprochen praktisch erwiesen. Wer Platz für Gäste schaffen will, greift im eigenen Wohnzimmer womöglich ebenfalls auf ein Tagesbett zurück, welches sich am Abend kinderleicht in eine Schlafgelegenheit verwandeln lässt. Oder Sie platzieren ein Tagesbett im Büro, damit Sie dort nicht nur Gäste empfangen, sondern auf Wunsch auch ein komfortables Nickerchen während der Mittagsstunden machen können. Doch welche Tagesbett-Varianten stehen überhaupt zur Auswahl? Der nachfolgende Ratgeber klärt auf.

Tagesbett-Designs: Holz oder Metall

Die verschiedenen Tagesbett-DesignsAuf der Suche nach dem Tagesbett Ihrer Wahl können Sie entweder aus einem Holz- oder Metallgestell auswählen, welche die Hersteller jeweils mit einer komfortablen Polsterung versehen haben. Dabei handelt es sich um die beiden grundlegenden Varianten, die für Sie zur Verfügung stehen.

» Mehr Informationen

Zu den Modellen aus Holz sollten Sie diese Eckdaten kennen:

  • Meist besteht nur der Rahmen aus Holz
  • Der Lattenrost liegt bei den meisten Tagesbetten dieser Art auf einer Metallverstärkung, um für mehr Stabilität zu sorgen
  • Das Gestell setzt sich aus einem Fuß- und Kopfteil sowie einer Rückwand zusammen
  • Ein Bettkasten ist häufig vorhanden
  • Anstatt eines Bettkastens gibt es auch Tagesbetten, die über zwei Matratzen verfügen

Bei den Tagesbett-Designs aus Metall kommt keinerlei Holz zum Einsatz. Diese Betten kommen wahlweise ganz schlicht, modern und gradlinig oder verschnörkelt daher. Die verschnörkelten Tagesbett-Designs sind häufig unter den Bezeichnungen „Vintage“ oder „Antik“ erhältlich. Im Vergleich zu den Betten aus Holz ist davon auszugehen, dass die Modelle aus Metall deutlich stärker dazu neigen, quietschende Geräusche von sich zu geben. Daher stellt sich nun die Frage, ob ein Modell aus Holz oder Metall besser zu Ihrem Bedarf passt.

Vor- und Nachteile eines Tagesbettes

Die nachfolgende Liste der Vor- und Nachteile dient Ihnen im Rahmen dieser Entscheidung als praktische Orientierungshilfe:

  • Tagesbetten aus Holz und Metall sind in verschiedenen Größen erhältlich
  • die Betten aus Holz können Sie Ihrem Geschmack entsprechend streichen oder lasieren
  • große Auswahl an Marken und Ausführungen
  • viele Tagesbetten aus Holz lassen sich ausziehen, so dass Sie dann von einer besonders breiten/ einer ausreichend großen Liegefläche für zwei Personen profitieren können
  • Tagesbetten aus Metall neigen dazu, zu quietschen
  • Tagesbetten aus Holz können von einem Holzwurm angefressen werden
  • Metall-Tagesbetten haben Ihnen häufig keinen Bettkasten zu bieten

Tipp: Wer ein Tagesbett fürs Kinderzimmer sucht, greift am besten auf ein Modell aus Holz zurück, welches sich ausziehen lässt. Denn dann hat Ihr Kind die Möglichkeit, einen Freund oder eine Freundin zu einer Übernachtungsparty einzuladen, während praktischerweise bereits für den erforderlichen zweiten  Schlafplatz gesorgt ist.

Welche Tagesbett-Designs stehen zur Auswahl?

Auf der Suche nach dem passenden Tagesbett für Ihren Bedarf geht es nicht nur darum, sich für die gewünschte Materialverarbeitung aus Metall zu entscheiden. Vielmehr haben Sie die Qual der Wahl zwischen vielen Ausstattungsmerkmalen, welche die verschiedenen Tagesbetten in sich vereinen.

» Mehr Informationen

Die nachfolgende Tabelle verrät Ihnen, nach welchen Features Sie sich gezielt umschauen können:

Tagesbett mit Bettkasten Tagesbett mit einer festen Polsterung ohne eine echte Matratze Tagesbett mit einer richtigen Matratze
Tagesbett mit einer zweiten Matratze für Gäste Tagesbett mit Rückenlehne Tagesbett ohne Rückenlehne
Tagesbett mit seitlichen Armlehnen Tagesbett ohne vollwertige Armlehnen, bei dem speziell befestigte Kissen anstatt dessen als Armlehnen dienen Tagesbett mit Schubfächern

Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass ein Tagesbett ohne Rücken- und Armlehnen meist auch ohne Schubladen, einen Bettkasten sowie eine zweite Matratze auskommt. Bei solch einem Tagesbett-Design handelt es sich eher um eine Art Recamiere als um ein vollwertiges Bett. Abhängig davon, ob Sie Ihr Tagesbett vorwiegend für das eine oder andere Nickerchen zur Mittagszeit oder für den regelmäßigen Nachtschlaf nutzen wollen, werden Sie sich daher für unterschiedliche Modelle entscheiden.

Zusätzlich zu den bereits genannten Tagesbetten gibt es auch Tagesbetten für den Outdoor-Bereich. Abhängig von der jeweiligen Größe finden diese auf dem Balkon oder auf Ihrer Terrasse bequem Platz. Selbstverständlich wurden diesen Betten aus einem outdoortauglichen Material, wie zum Beispiel aus Polyrattan verarbeitet. Während Sie bei den Tagesbetten für den Innenbereich aus Modellen mit und ohne Lattenrost auswählen können, kommen die Outdoor-Tagesbetten ohne Lattenrost aus.

Tipp: Bequem genug für ein Nickerchen in der warmen Mittags- oder Nachmittagssonne sind diese Bettmodelle nichts desto trotz.

Das passende Tagesbett-Design auswählen – darauf kommt es an

Wenn Sie sich immer noch nicht ganz sicher sind, welches Tagesbett die bestmögliche Wahl für Sie darstellt, sind wir für Sie zur Stelle. Sie tun gut daran, Ihre persönlichen Antworten auf die nachfolgenden Fragen zu finden, um die große Angebotsvielfalt an Tagesbetten somit Ihrem Bedarf entsprechend enger eingrenzen zu können:

» Mehr Informationen
  • Wie oft wollen Sie Ihr Tagesbett nutzen? – täglich, wöchentlich oder vielleicht nur unregelmäßig, wann immer Sie Übernachtungsbesuch erwarten
  • Wollen Sie auf dem Tagesbett auch nachts schlafen oder vorwiegend Nickerchen auf diesem Bett machen?
  • Benötigen Sie Stauraum, um Ihre Bettwäsche in den Schubfächern oder dem Bettkasten des Tagesbetts zu verstauen?
  • Welche Größe sollte die Liegefläche haben? (Bei einer großen Liegefläche ist ein Tagesbett zum Ausziehen mit zwei Matratzen, die am Ende auf der gleichen Höhe nebeneinanderliegen, womöglich für Sie ideal.)
  • Wünschen Sie sich eine zweite Matratze für Gäste?
  • Wollen Sie Ihr Tagesbett auch als Sofa nutzen und benötigen daher eine Rücken- sowie Armlehnen links und rechts?
  • Wollen Sie Ihr Tagesbett drinnen oder draußen aufstellen?
  • Welche Abmessungen weist der angedachte Standort für das Tagesbett auf und wie groß darf das Bett demzufolge sein?
  • Welcher Einrichtungsstil spricht Sie am meisten an und passt am besten zu Ihrem Wohnraum? – zum Beispiel modern, Vintage, antik, romantisch-verspielt, Industrial, und so weiter

Zusätzlich gilt es bei der Auswahl des passenden Tagesbett-Designs auf den Liegekomfort sowie die Matratzenauswahl zu achten. Dies ist insbesondere für Allergiker von Bedeutung. Sofern Sie Ihr Tagesbett im Kinderzimmer aufstellen wollen, werden Sie sich zudem für eine andere Matratze entscheiden, als wenn ein erwachsener Benutzer regelmäßig auf dem Tagesbett schlafen soll. Bedenken Sie außerdem auch, dass die verschiedenen Tagesbett-Designs mit einem unterschiedlich hohen Gewicht einhergehen.

Die Modelle aus Holz, die über einen Bettkasten verfügen, bringen zum Beispiel deutlich mehr auf die Waage als ein einfaches Gestell aus Metall oder als ein Tagesbett aus Polyrattan für Ihren Außenbereich. Dabei spielt das Gewicht des Tagesbetts insofern eine Rolle, als dass es darüber entscheidet, wie leicht Sie das Bett bei Bedarf im Raum bewegen können.

Auf der Suche nach dem passenden Tagesbett-Design für Ihren Bedarf empfiehlt es sich ebenso, die nachfolgenden Kriterien im Hinterkopf zu behalten:

  • die Farbe
  • wie leicht sich das Tagesbett reinigen/ abwischen lässt
  • die Verarbeitungsqualität
  • wie leicht sich die Montage gestaltet
  • die Größe der Liegefläche sowie die Abmessungen des Betts

Bildnachweise: Anni / Fotolia.com, Amazon/ Roba

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Die verschiedenen Tagesbett-Designs
Loading...

Kommentar veröffentlichen